• Die Ernte 2018 wird neue Gläser-Etiketten haben

    Wir haben lange-lange-lange darüber nachgedacht, jetzt ist die Entscheidung gefallen: wir werden die neue Ernte in Gläser mit Papier-Etiketten abfüllen.

    Es gibt viele Gründe die dafür sprechen, und auch viele die dagegen gesprochen haben - aber am Ende war die Entscheidung doch klar und - wie wir glauben - gut und richtig.

    Bisher hatten wir unseren Honig in Gläser abgefüllt, welche jedes einzeln von uns von Hand mit Siebdruck bedruckt worden war. Dazu hatten wir eine spezielle Apparatur gebaut, welche uns erlaubt ein Glas einzulegen und dann mit einem Siebdruck-Sieb darüber zu fahren und es so zu bedrucken.

    Bevor wir allerdings das Glas bedrucken konnten, musste es gereinigt werden, das Sieb für den Druck musste erstellt werden (entwerfen, beschichten, belichten, entwickeln), die Farbe wurde angemischt, die Gläser bedruckt, getrocknet und dann bei 160 Grad für 15 Minuten im Ofen gebacken, abgekühlt und dann gründlich gewaschen und endlich befüllt.

    Warum der ganze Aufwand?! - weil wir die Gläser umweltfreundlich wiederverwenden wollten!

    Leider war der Rücklauf der Gläser aber ernüchternd gering: es kamen jeweils nur ca. 2 von 600 Gläsern zu uns zurück. Leider viel-viel-viel zu wenig als dass sich der Aufwand dafür auch nur im Entferntesten rechtfertigen lässt.

    Deshalb steigen wir für die Ernte 2018 auf Papier-Etiketten um - yeah! Für Papier spricht zum Beispiel dass es sich leicht recyceln oder zumindest vom Glas wieder entfernen lässt, und das Glas selbst ebenfalls leicht wiederverwendet werden kann. Und wir müssen nicht mehr so genau auf den Rücklauf der Gläser achten, denn die Etiketten lassen sich leicht nachbestellen und auf neue Gläser nachkleben.

    blog comments powered by Disqus

    bio-imkerei.eu
    Copyright 2014-2021