• Neue Honiggläser: Bedrucken, Backen, Reinigen...

    Wenn neue Gläser benötigt werden, um unseren Honig abfüllen zu können, dann fallen eine Reihe von Schritten an, die gemacht werden müssen. Zum Beispiel muss jedes Honigglas das unser Haus verlässt laut Honigverordnung mit einem Etikett versehen werden. Die Honigverordnung schreibt auch detailliert vor, was auf dem Etikett zu stehen hat.

    Wir finden Etiketten (zur Zeit) doof, unschick und - wenn die Gläser mehrfach genutzt werden sollen - auch sehr, sehr arbeitsaufwendig. Deshalb bedrucken wir unsere Gläser direkt - von Hand, mit Siebdruck auf einer selbst-entworfenen Glas-Bedruck-Konstruktion. Das sieht (für uns) klasse aus, und wir benötigen pro Glas etwa 30 Sekunden für den Druck. Das ist in etwa so lang wie auch das Bekleben mit Papieretiketten dauern würde. Unser Aufdruck ist aber viel haltbarer und langlebiger als Papieretiketten

    Nachdem die Gläser bedruckt sind müssen sie für ca. 10 Minuten bei etwa 160 Grad Celsius ‚gebacken‘ werden, damit die Farbe richtig einbrennt. Nachdem die Gläser dann wieder abgekühlt sind werden sie nochmals gründlich gewaschen, und dann sind sie endlich bereit zum Befüllen mit Honig!

    (Bitte die Photos unten anklicken um sie zu vergrößern)


    blog comments powered by Disqus

    bio-imkerei.eu
    Copyright 2014-2021